Produktinformation

Szenen einer noch schöneren Welt: Ein Hörspaziergang durch den Hinüberschen Garten in Hannover-Marienwerder

Von: Stefanie Krebs und Birgit Schütte

Gesprochen von: Henrik Heutmann, Marie Bonnet und Manuel Braun.

2013, Niedersächsische Gesellschaft zur Erhaltung historischer Gärten e.V.

6 Tracks | 39:52 Min

Die Pausanio-Redaktion sagt:
Lustwandeln Sie durch die Parkanlage des Hinüberschen Gartens und entdecken Sie seine Geheimnisse an der Seite von Jobst Anton von Hinüber, der die Anlage Mitte des 18. Jahrhunderts zu gestalten begann.

Beschreibung

Der Hörspaziergang erzählt die vergessene Geschichte des Parks und vermittelt die Gestaltungsideen eines der frühesten Englischen Landschaftsgärten in Deutschland. Die Gartenräume, die Jobst Anton von Hinüber ab 1767 gestaltete, sollten den Spaziergänger in wechselnde Stimmungen versetzen. Zugleich verdeutlichen sie aufklärerisches Gedankengut und das damit verbundene Weltbild der Freimaurer. Gleichheit – Freiheit – Brüderlichkeit - Toleranz, so lauteten die Maximen ihres Bundes. Sie wollten die Baumeister einer neuen Welt werden. Die verborgene Geschichte des Park verbindet sich durch einen Gedankensprung ins 21ste Jahrhundert mit Vorstellungen von Jugendlichen. Was bedeutet jungen Menschen heute Tugend, Toleranz, Weltoffenheit oder Reflektion und Rückzug in die Natur? Klanggestaltung: Niels Bertram

Jetzt downloaden

  • Einfacher Download
  • Sofort anhören

  • MP3-Dateien in hoher Qualität
  • Inkl. Booklet als PDF
  • Hochauflösendes Cover

Gratis

In den Warenkorb

Hörprobe

Hörprobe mit Fotos

Zur Sehenswürdigkeit

Hörstationen

01

Am Kloster (05:16)

Hörprobe

Gratis

02

Am Teich (06:41)

Hörprobe

Gratis

03

Raue Steine (08:29)

Hörprobe

Gratis

04

Hexenturm (07:29)

Hörprobe

Gratis

05

Leinewiesen (05:52)

Hörprobe

Gratis

06

Gedenkstein Cecilie von Issendorff (06:05)

Hörprobe

Gratis